Coronavirus – Golfplätze in Mecklenburg-Vorpommern öffnen ab 20.04.2020

Nach Schließung im März dürfen die Golfanlagen im Land ab 20.04.2020 wieder öffnen! 

Dies hat die Landesregierung in der letzten Woche recht überraschend beschlossen. Voraussetzungen hierfür sind selbstverständlich die Einhaltung der Abstandspflicht, der Hygienebestimmungen und der Zugangsbeschränkungen. 

Damit geht der Spielbetrieb nun wieder los. Die Golfanlagen hatten insgesamt vier Tage Zeit den Plätze spielbereit zu machen. Die Freude bei den Anlagenbetreibern und den Golfspielern im Land ist entsprechend groß. 

Auch wenn es jetzt wieder los geht: Finanziell gesehen spitzt sich die Situation für die vom Tourismus abhängigen Golfanlagen in unserem Land jedoch zu. Die Gastronomie muss weiterhin geschlossen bleiben. Für Touristen gilt nach wie vor ein Einreiseverbot. Damit fehlt eine wichtige Einnahmequelle. 

Wer jetzt wieder auf die Runde gehen möchte, sollte sich vorab telefonisch oder per E-Mail an die Golfanlage wenden, um eine Startzeit zu reservieren. Damit sollen u.a. größere Menschenansammlungen vermieden werden, um die damit verbundene Ansteckungsgefahr zu vermeiden.

Einige Golfanlagen wie der Golfpark Strelasund verfügen auch über eine Online-Reservierung.

Viel Spaß, gutes Spiel und bleibt gesund!

Auch im Golfpark Strelasund darf wieder gespielt werden. Hotel und Gastronomie sind weiterhin geschlossen. Startzeit-Reservierung online oder Telefon unter: 038326 – 45 83 0
Über Dennis Born 22 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*